Schnittlauchblüten-Sole

Die Schnittlauchblüten sehen nicht nur wunderschön aus, sie schmecker auch sehr gut! Ich verarbeite die Blüten gerne zu dieser Sole, die ich hauptsächlich zum Würzen von Speisen verwende!

Hier geht es zum Rezept!

Rezept Schnittlauchblüten-Sole

Zutaten:

 

  • 60 ml Quellwasser (oder stilles Mineralwasser aus dem Glas)
  • 20 g Natursalz (z.B. Alpensteinsalz, Wüstensalz, Ur-Salz)
  • eine Handvoll Schnittlauchblüten

 

 

 

Herstellung:

 

Das Salz in ein Gläschen geben und die fein gehackten Schnittlauchblüten zugeben. Nun mit Wasser auffüllen. Glas verschließen und gut durchschütteln. Den Ansatz für 2 Wochen ziehen lassen und täglich schütteln. Nach der Auszugszeit die Sole durch ein Feinsieb filtrieren und in eine Tinkturenflasche (Tropfaufsatz) abfüllen.

 

 

Anwendung:

 

Kulinarik: Die Sole kann zum Würzen von Speisen tröpfchenweise verwendet werden.

 

Innerlich: Als Prophylaxe und zur Vitalisierung 10 Tropfen der Sole in 500 ml Wasser oder Tee zugeben und über den Tag verteilt trinken.

 

 

Haltbarkeit: 1 Jahr bei Zimmertemperatur

 

alle Fotos: ©Tina Rosenkranz