Wildkräuteraufstrich

 

Gerade im Frühling sprießen Wildkräuter mit enormer Heilkraft aus dem Boden. Die frischen Kräuter bieten die erste Möglichkeit, unseren Organismus nach der kalten Jahreszeit in Schwung zu bringen und diesen zu entschlacken. Die frischen Wildkräuter besitzen viele Vitamine und Mineralstoffe und versorgen unseren Körper mit wichtigen Nährstoffen. Das tolle daran: Wildkräuter können in die tägliche Ernährung eingebaut werden. Dies trägt maßgeblich zur Stärkung des Immunsystems bei. Mit diesem schmackhaften Wildkräuteraufstrich versorgt ihr euren Körper mit viele Vitaminen und Mineralstoffen!

 

 

Zutaten:

 

  • 250 g Topfen
  • 2 EL Creme Fraiche
  • 2 EL Sauerrahm
  • Wildkräuter nach Wahl (Gundelrebe, Giersch, Löwenzahn, Gänseblümchen und Co.)
  • 1 Knoblauchzehe (falls kein Bärlauch bei den Wildkräutern dabei ist)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

 

 

Herstellung:

 

Die Wildkräuter von Schmutz befreien, etwas waschen und fein hacken. Alle Zutaten miteinander vermengen und mit Gewürzen abschmecken.