Alles Tanne?!

Die Tanne (Abies alba)

 

Du hast eine Tanne als Christbaum oder hast eine in deinem Garten stehen? Perfetkt! Die Tanne ist eine der heilkräftigsten Bäume. Hier erfährst du, wie die Tanne schnell und einfach zu wertvollen Arzneien verarbeitet werden kann. Dazu solltest du allerdings nur Tannen verwenden die nicht gespritzt wurden!

 

Die Tanne wirkt aufgrund ihrer Inhaltsstoffe hustenstillend, schleimlösend, desinfizierend und belebend. Ihr balsamisch-würziger Duft wirkt nervenstärkend und bringt Erkälteten und Grippekranken Linderung. Außerdem wird die Tanne zur Stärkung des Immunsystems und bei Erkrankungen der Atemwege eingesetzt. Wie die Tanne verwendet und verarbeitet werden kann, möchte ich euch hier näher beschreiben! Du findest in diesem Beitrag folgende Rezepte: Tannenöl, Tannen-Oxymel, Tannen-Badesalz und Tannen-Lippenpflege!

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Tannenöl

Zutaten:

  • 100 g Sonnenblumenöl
  • 4 EL getrocknete Tannennadeln
  • 38%igen Alkohol

Herstellung:

  1. Nadeln im Mörser oder in der Kaffeemühle pulverisieren, anschließend mit 38%igen Alkohol besprühen
  2. Das Tannennadelpulver mit Sonnenblumenöl vermengen und in ein Schraubglas füllen
  3. 2-3 Wochen dunkel ziehen lassen, immer wieder schüttelnu
  4. Ölauszug abseihen und in desinfizierte Flaschen abfüllen

 

Wirkung:

Ein belebendes Körperöl, das bei Hautunreinheiten, Verletzungen und Wunden eingesetzt werden kann. Das durchblutungsfördernde Öl ist außerdem ein hervorragendes Anti-Aging-Mittel und kann auch bei Erkrankungen der Atemwege direkt auf die Brust aufgetragen und einmassiert werden.

Tannen-Oxymel

Zutaten:

  • 300 g roher Honig
  • 100 g Apfelessig
  • 4 – 5 EL getrocknete Tannennadeln

Herstellung:

  1. Getrocknete Tannennadeln in der Kaffeemühle pulverisieren
  2. Honig und Essig miteinander vermengen
  3. Nadelpulver in ein Schraubglas füllen und mit der Honig-Essig-Mischung übergießen
  4. 1 Woche dunkel extrahieren, immer wieder schütteln
  5. Die Tinktur abseihen und in desinfizierte Gläschen füllen

 

Wirkung:

Ausgezeichneter Vitaminlieferant, reguliert die Verdauung, wirkt entgiftend, entzündungshemmend bei Rheuma und Gicht und mineralisiert den Knochenapparat. Als Sirup verwendet ergibt das Tannenoxymel in Kombination mit einer Prise Salz ein hervorragendes Sportgetränk.

 

Tannen-Badesalz

Zutaten:

  • 50 g Natursalz
  • 3 EL Tannennadeln (frisch oder getrocknet)

 

Herstellung:

  1. Nadeln fein hacken und gemeinsam mit Salz im Mörser verreiben. Das fertige Salz in Tiegel abfüllen.
  2. Das Salz kann nun dem Badewasser zugegeben werden. Ihr könnt nach Belieben dosieren!

Wirkung:

Das Badesalz kann bei Erkältungen und Erkrankungen der Atemwege als auch in Form eines Erfrischungsbad nach sportlicher Betätigung Anwendung finden.

Tannen-Lippenpflege

Zutaten:

  • 15 g Tannenölauszug
  • 3 g Bienenwachs

Herstellung:

Bienenwachs und Tannenöl abwiegen und gemeinsam in einen Topf geben. Bienenwachs schmelzen und in desinfizierte Tiegel abfüllen.