Über mich

Aufgewachsen in der Oststeiermark und wohnhaft auf einem Bergbauernhof in Murau hat mich das Leben in und mit der Natur dazu inspiriert, neben meinem Beruf als Sozialpädagogin die Kräuterpädagogik und die Grüne Kosmetik zu meiner Berufung zu machen. Bereits vor einigen Jahren bin ich zu der Verwendung von Heil- und Wildpflanzen gekommen. Es entwickelte sich ein großes Interesse wildwachsende Pflanzen erkennen zu können und ihre Heilkraft für mich nutzbar zu machen. Inspiriert von den Kräften der Natur entschloss ich mich, eine Ausbildung zur Diplomierten Kräuterpädagogin zu beginnen, um fundiertes Wissen für mich und meine Familie zu erfahren. Nach Abschluss der Ausbildung im Jahr 2016 war es mir ein großes Anliegen, das erlernte Wissen nicht nur an meine Familie, sondern auch an anderen Menschen weiterzugeben. Das alte Wissen über die Volksmedizin und das Heilwissen unserer Vorfahren sollten nicht in Vergessenheit geraten. 2017 gründete ich „Die Kräutermacherei“ und biete seit dem Kräuterwanderungen und Workshops für selbstgemachte Naturprodukte an. Die Thematik rund um Wildpflanzen und ihre Verwendungsmöglichkeiten ist unendlich groß, so entschloss ich mich die Ausbildung zur Grünen Kosmetik Pädagogin zu starten. Grüne Kosmetik bietet eine gesunde Alternative zu chemikalienbelasteter Kosmetik und verwendet dazu Nahrungsmittel, Wildpflanzen und heimische Naturprodukte. Diese Ausbildung hat mich nachhaltig geprägt! Ich bin stolz, das Wissen über diese wundervolle und einzigartige Form der Kosmetik besitzen, anwenden und weitergeben zu können!

 

 

Meine Referenzen:

 

  • Ausbildung zur Dipl. Kräuterpädagogin Vitalakademie Graz
  • Ausbildung zur Grünen Kosmetik Pädagogin LFI Graz
  • Absolvierung des Aufbaulehrgangs Naturheilkunde-Pädagogik LFI Graz
  • Fortbildung „Grüne Naturapotheke: Vergessene Heiltinkturen“ LFI Graz
  • Ausbildung zur FNL-Kräuterexpertin nach Ignaz Schlifini (in Ausbildung)
  • Ausbildung zur Hildegard von Bingen-Expertin LFI Graz (in Ausbildung)